Snackcheck is a Vienna based foodblog and restaurant guide. Mostly vegetarian and vegan. Take a tasty look over the edge!

Tags


Yummy yamm!

26th June 2015

Möchte man Fleischliebhabern die vegetarische oder sogar vegane Küche näher bringen, rate ich zu einem Besuch im yamm!. Dieses Lokal gilt seit mehr als vier Jahren als Institution wenn es um hochwertige, regionale und saisonale (vegetarische) Küche geht.

yamm Salatbuffet

Warme Speisen

Eine Besonderheit des Restaurants: Die Speisen werden am Buffet präsentiert und nach Gewicht verrechnet. Das klingt auf den ersten Blick sehr nach einer klassischen Kantinenküche. Man sollte dazu aber wissen, dass niemand geringerer als Haubenkoch Walter Schulz, der zuvor über zwei Jahrzehnte als Sous-Chef im Steirereck tätig war, das Küchenteam führt. Und das merkt man auch. Die Qualität hat mich auch bei diesem Besuch (ja, ich war schon öfters im yamm!) wieder überzeugt. Und die hat einfach auch einen angemessenen Preis, weshalb hier trotz der Nähe zur Hauptuni eher weniger Studenten anzufinden sind.
Durch die zentrale Lage ist das yamm! aber den ganzen Tag über gut besucht, einen Tisch zu bekommen ist aber dennoch kein Problem. Im Sommer hat zudem auch die Terrasse geöffnet.

Teller Speisen

Dieses Mal habe ich mich für gebackene Zucchini, Falafel, gegrillten Spargel, Hirsesalat und ein wenig Tzatziki entschieden. Positiv aufgefallen ist mir, dass auch das gebackene Gemüse nicht lasch und ölig, sondern knusprig und frisch geschmeckt hat. Und das ist gerade am Buffet keine Selbstverständlichkeit.

Als Dessert habe ich mich dann mit einer winzigen Kleinigkeit, einem Schokoladenkuchen mit Karamell und Cashewnüsse, verwöhn. Absolut empfehlenswert!

Dessert

Neben dem Restaurant beim Schottentor und am Naschmarkt eröffnet 2016 übrigens noch ein Standort am Praterstern.

Location:
yamm!
Universitätsring 10
1010 Wien
Zur Website

Kommentare ansehen