Snackcheck is a Vienna based foodblog and restaurant guide. Mostly vegetarian and vegan. Take a tasty look over the edge!

Tags


Orientalisches Flair im Neni

16th March 2015

Urlaubsfeeling mitten in der Stadt. Der Naschmarkt lockt mit jeder Menge Leckereien von nah und fern und einer Vielzahl an Lokalen. Bei unserem letzten Besuch war uns irgendwie nach nahöstlicher Küche und wir haben dem Neni einen Besuch abgestattet. Wer after work wie wir dorthin möchte ist gut beraten zu reservieren.

Wir uns für die Mezzes mit hausgemachtem Hummus, Tahina, israelischem Slat und eingelegten Gemüse entschieden. Dazu gab es Pitabrot, das in einem Körbchen serviert wurde, was wirklich netter aussieht, als der übliche Brotkorb. Als Add on haben wir uns für die Falafel entschieden, die zu den besten zählten, die ich jemals gegessen haben. Ganz ehrlich. Leider hat sich das Salatdressing mit dem Humus vermischt und war daher ein wenig flüssig, was ich normalerweise nicht mag, obwohl es geschmacklich dennoch sehr gut war.

Mezze Neni

Einziger Wehrmutstropfen: Das Frizzoda, ein Frizzante mit Limette, Minze und einem Schuss Soda hat definitiv zu viel vom Soda erwischt und war geschmacklich nichts Besonderes. Wett gemacht hat dies allerdings dann die hausgemachte Limonade mit Minze.

Location:
Neni am Naschmarkt
Naschmarkt 510
1060 Wien
Zur Website

Kommentare ansehen