Snackcheck is a Vienna based foodblog and restaurant guide. Mostly vegetarian and vegan. Take a tasty look over the edge!

Tags


Fantastische Salate im Cafe Gratitude

18th May 2015

Wer in Los Angels vegan essen möchte hat die Qual der Wahl. Das Cafe Gratitude ist mit Sicherheit kein Geheimtipp mehr, sondern vielmehr eine wahre Institution veganer Küche, die mittlerweile nicht nur in Los Angeles, sondern auch sechs weiteren Städten in den USA, gibt.

Restaurant Cafe Gratitude

Alle Speisen sind zu 100% organisch und vegan und dabei wird auf besonders hochwertige Zutatenauswahl und Zubereitung geachtet. Das Ambiente ist gemütlich, geerdet, mit viel Holz und noch mehr Liebe zum Detail ohne zuviel Schnickschnack. Kurzum: eine Mischung zwischen Hipster und Familien-Restaurant.

Salat Gracious

Wer das erste Mal dort ist, wird von der Auswahl schlicht ein wenig überfordert sein, also habe ich mich ganz klassisch für einen Gracious Salad entschieden.
Weit gefehlt, wer jetzt an grünen Blattsalat denkt, enthält dieser Salat doch unter anderem Raddiccio, Pistazienpesto, Butternuss-Kürbis, Oliven, Cashew-Feta, Kichererbsen. Als Basis kann man zwischen Quinoa oder Wildreis wählen. Mit 14 US Dollar befindet sich der Salat im guten Durchschnitt, man kann sich allerdings auch sicher sein, dass es einen den ganzen Tag über satt hält. Die hausgemachte Rosenwasser-Limonade mit AgavenSaft, Limone und Rote Beete Juice sorgt dann noch für die nötige Erfrischung dazu.

Location:
639 N Larchmont Blvd,
Los Angeles, CA 90004
(323) 580-6383
Cafe Gratitude

Kommentare ansehen