Snackcheck is a Vienna based foodblog and restaurant guide. Mostly vegetarian and vegan. Take a tasty look over the edge!

Tags


Blätterteigpizza mit Kürbis und Schafskäse

17th July 2016

Wenn es abends mal schnell gehen muss, dann gibt es bei uns oft eine Blätterteig-Pizza. Je nach Lust und Laune kann diese dann belegt werden, gestern haben wir uns für die vegetarische Variante mit Tomaten, Paprika, Kürbis und Schafskäse entschieden, natürlich alles in Bio-Qualität.

Featured

Und nachdem die Tomatenernte heuer auf der Terrasse recht üppig ausfällt haben wir auch gleich unsere eigenen roten und gelben Cocktailtomaten dafür verwendet. Aus dem eigenen Anbau schmeckt es dann natürlich gleich nochmals besser. Nur beim Blätterteig mogle ich ganz gerne und entscheide mich für einen gekauften Bio-Blätterteig. Wegen Zeitersparnis und so.

Zutaten Blätterteigpizza

Zutaten

  • 1/4 kg Tomaten
  • 1 Paprika (gelb oder rot)
  • 5-6 dünne Scheiben Hokkaido-Kürbis
  • Kräuter (Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Pkg. Bio-Schafskäse
  • 1 Limette
  • 1 Chilli
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung

Zuerst Tomaten, geschnittenen Kürbis und Paprika mit etwas Tomatenmark, Chili (nach belieben), Knoblauch und Kräuter in einem hitzebeständigen Gefäß bei 160 Grad für 10 Minuten in den Ofen schieben.

Danach den Blätterteig ausrollen und die im Ofen gewonnene Sauce mit den noch bissfeste Stücken auf den Blätterteig geben und die Ecken einrollen.

Alles für 20 Minuten bei 160 Grad ins Backrohr geben und warten bis der Schafskäse leicht Farbe annimmt. Vor dem Servieren noch mit etwas Limette beträufeln, das hebt den Geschmack und gibt eine feine Säure. Dazu passt sehr gut ein grüner Salat mit Honig-Senf-Limetten-Dressing.

Kommentare ansehen